Katastrophenschutz


Die Ambulante Erst-Versorgung e.V. ist seit 2004 fester Bestandteil im Katastrophenschutz der Stadt Duisburg. Wir arbeiten mit den anderen Hilfsorganisationen in Duisburg bei Großschadenslagen und Krisensituationen zusammen. Als Angehörige der Einsatzeinheit NRW 03 Duisburg (EE NRW 03 Du).

Seit 2012 sind wir mit unserem Einsatzfahrzeug im Patiententransportzug (PTZ-10 NRW) als Notartztzubringer fest integriert. Das Einsatzgebiet des PTZ-10 umfasst ganz Nordrhein-Westfalen.

 


Ebenfalls sind wir auch im MANV-Plan (Massenanfall von Verletzten) der Feuerwehr Duisburg eingebunden. Regelmäßig finden auch Großübungen mit der Feuerwehr, dem THW und den anderen Hilfsorganisationen statt.


Durch die derzeitige Lage mit Covid 19 im Jahr 2020, waren wir im Frühjahr zusammen mit den anderen Hilforganisationen für die das Betreiben der Teststation und der mobilen Beprobung der Bevölkerung von Duisburg zuständig.